Vorprüfen

Um Beanstandungen anlässlich des Eintragungsverfahrens zu vermeiden, können Sie uns Entwürfe der Eintragungsbelege zur (fakultativen) Vorprüfung einreichen, beispielsweise:

  • Statuten
  • öffentliche Urkunden
  • Sacheinlage- und Sachübernahmeverträge
  • Bilanzen oder Inventarlisten
  • Fusionsverträge mit Fusionsbilanz
  • Gründungs- und Kapitalerhöhungsberichte

Die Vorprüfungsgebühren werden mit separater Rechnung erhoben. Sie bewegen sich je nach Umfang der eingereichten Akten in der Regel etwa zwischen CHF 200.– und CHF 500.– (inkl. MwSt), vorbehalten speziell aufwändige Prüfungen.

Für speziell dringliche und/oder komplexe Eintragungsgeschäfte können Sie, das Task-Force-Vorprüfungsverfahren in Anspruch nehmen. Die Gebühr beträgt CHF 350.– pro Stunde (inkl. MwSt). Im Vorprüfungs-Bestellformular können Sie unter der Rubrik "Art der Vorprüfung" angeben, ob eine normale oder eine Task-Force-Vorprüfung erfolgen soll.

Vorzuprüfende Belege sind uns im PDF-Format einzureichen.

Reichen Sie das Ihr Vorprüfungsbegehren über das folgende Online-Formular ein: