Aktiengesellschaft, Löschung

1. Unterlagen vorbereiten

  1. Anmeldung und Belege
    Bitte beachten Sie, dass die Löschung einer juristischen Person erst angemeldet werden kann, wenn deren Auflösung in einem ersten Schritt bereits eingetragen wurde und alle Liquidationshandlungen beendet sind, frühestens jedoch ein Jahr nach der Veröffentlichung des dritten Schuldenrufes im Schweizerischen Handelsamtsblat (SHAB).

Vorausetzungen für die Löschung der Gesellschaft und die Abkürzung der Fristen:

2. Einreichen

Bitte wählen Sie die Form des Einreichens der Dokumente:

  1. Anmeldung ablegen
    Legen Sie die Anmeldung und allfällige Beilagen auf Ihrem Computer ab und wandeln Sie diese in das PDF/A-Format um, falls noch nicht erfolgt.

    Wie erstelle ich ein PDF/A-Dokument?

  2. Elektronisch unterschreiben
    Die Anmeldung ist von sämtlichen Liquidatoren mit einer qualifizierten elektronischen Unterschrift, welche auf einem qualifizierten Zertifikat und einem elektronischen Zeitstempel basiert, zu versehen, z. B. mit SuisseID.

  3. Beilagen ablegen
    Legen Sie allfällige Beilagen im PDF/A-Format und mit den qualifizierten elektronischen Unterschriften versehen, welche auf einem qualifizierten Zertifikat und einem elektronischen Zeitstempel basieren, auf Ihrem Computer ab.

  4. Bei ZHservices anmelden
    Melden Sie sich auf ZHservices an und laden Sie die Anmeldung und die Beilagen hoch.

 

Per Post:

  1. Anmeldung unterschreiben
    Die Anmeldung ist von sämtlichen Liquidatoren zu unterzeichnen.

  2. Unterschriftenbeglaubigung
    Lassen Sie die Unterschriften der Liquidatoren auf der Anmeldung durch eine Urkundsperson (z. B. Notar oder Gemeindeammannamt) beglaubigen, sofern die betreffende Unterschrift nicht schon in beglaubigter Form bezüglich dieses Unternehmens bei uns hinterlegt ist.

  3. Versand
    Senden Sie die Anmeldung, die Belege und allfällige Beilagen an folgende Adresse:

    Handelsregisteramt Kanton Zürich
    Postfach
    8022 Zürich

 

Am Schalter (Schöntalstrasse 5, 8004 Zürich):

  1. Anmeldung unterschreiben
    Die Anmeldung ist von sämtlichen Liquidatoren zu unterzeichnen.

  2. Unterschriftenbeglaubigung
    Lassen Sie die Unterschriften der liquidatoren auf der Anmeldung durch eine Urkundsperson (z. B. Notar oder Gemeindeammannamt) beglaubigen, sofern die betreffende Unterschrift nicht schon in beglaubigter Form bezüglich dieses Unternehmens bei uns hinterlegt ist.

  3. Am Schalter einreichen
    Reichen Sie die Anmeldung und allfällige Beilagen am Schalter ein.

  4. Unterschriftenbeglaubigung am Schalter
    Sie können die Unterschriften der Liquidatoren auf der Anmeldung direkt am Schalter beglaubigen lassen, falls die Unterschriften nicht schon vorher von einer Urkundsperson (z. B. Notar oder Gemeindeammannamt) beglaubigt wurden. Dazu müssen die betreffenden Liquidatoren anwesend sein und den Pass oder die Identitätskarte vorweisen.