Unzulässiger Handel mit Gesellschaftsmänteln

23.01.2019 - Mitteilung

Zurück zu Aktuell

Das Handelsregisteramt Kanton Zürich weist Anmeldungen zum Vollzug von Mantelhandel zurück.

Beim Vorliegen eines nichtigen Handels mit einem Gesellschaftsmantel, das heisst einer wirtschaftlich vollständig liquidierten, aber juristisch nicht aufgelösten Kapitalgesellschaft, weist das Handelsregisteramt des Kantons Zürich – im Einklang mit der bundesgerichtlichen Rechtsprechung – die Anmeldung zum Vollzug eines solchen Mantelhandels ab.

Zurück zu Aktuell